Aktuell

SCHOOLETICS

Am, vom Berliner Leichtathletikverband initiierten Programm  >> "Schooletics", für Berliner Schulen, zur Einstimmung auf die im August stattfindenden Europameisterschaften, beteiligten sich leider keine Schulen aus dem Heimatbezirk an den Angeboten des VfB Hermsdorf.
Auf den Weg nach Frohnau zum Poloplatz machten sich jedoch die 4. Klasse der Temple-Grandin-Schule aus Friedrichshain, am 18.06.2018 und die 1. Klassen der Stephanus-Schule aus Weißensee, am 20.06.2018.
Selina Pileur (Foto), unterstützt durch ihren eigenen Trainer führte die Kinder in die Grundlagen der Leichtathletik ein.
Nach der Aufwärmarbeit lernten die Kinder die Basics des Weitsprungs, des Starts aus dem Block sowie des Ballwurfs kennen. Dabei zeigten sich bereits ein paar viel versprechende Talente, über die sich wohl die Vereine in Wohnnähe der Kinder freuen werden.
Dem Trainerteam hat die "Arbeit" mit den jungen Sportlern viel Spaß gemacht.
Als Anerkennung für ihr Engagement freut sich Selina über Freikarten für die EM und den World Para Athletics European Campionships.
Aufgrund rechtlicher Bedenken, wurden keine Fotos gefertigt.

(20.06.18, rm)

Berliner Bestenliste vom 19.06.2018

Viele unserer Athleten sind in der Berliner Bestenliste 2018 vermerkt.
Weiterhin Spitzenreiter im Weitsprung ist Lennart Nossol (U12). Über 50 m steht er an 2. Stelle.
Anna-Sophia van Schewick (U12) bleibt 2. Im Ballwurf und 4. im Dreikampf.
Schaut bitte in die
 >> Bestenliste der AK U18, U20, F, M
und die
 >> Bestenliste der AK U12, U14, U16.
Wir gratulieren unseren Athleten herzlich!
(19.06.18, rm)

250 Clubrekorde

 >> Rangliste vom 18.06.2018
(18.06.18, rm)

Berlin-Brandenburgische Meisterschaften U20

Bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der U20, am 16./17.06.2018, in Hohenschönhausen, gab es endlich wieder die lang ersehnte Einzelmedaille.
Nicolas Kelm erkämpfte nach einem grandiosen Rennen die Bronzemedaille im 800 m-Lauf mit Clubrekord.
Es war ein Rennen ganz nach dem Geschmack der Zuschauer, spannend bis zum Schluss. Gerade einmal eine halbe Sekunde trennten den Sieger vom Viertplatzierten. Schon vor dem Rennen war klar, dass Nicolas noch nicht die DM-Norm in Angriff nehmen sollte. Dazu hätte es auch eines schnelleren Anfangstempos bedurft und das war nicht zu erwarten. So entwickelte sich ein spannendes Rennen bis zur Ziellinie. Die 200 m-Zeit war einen Tick zu langsam. Zudem wurde Nicolas nach 500 m "eingebaut". Erst in der Schlusskurve konnte er sich "befreien" und die Verfolgung des Spitzentrios aufnehmen und fast hätte es noch zum Titel gereicht. Dennoch ist er seinem Ziel, DM-Quali ein gutes Stück näher gekommen.
Zuvor toppte Michael Götz seinen eigenen Clubrekord im 100 m-Lauf. Die 12 sec-Schallmauer gerät immer mehr in Reichweite.
Wir gratulieren unseren erfolgreichen Sportlern ganz herzlich.
 >> Bitte hier zum Bericht und den Ergebnissen klicken.
Durch einen Klick das Foto kann die Fotoshow (Fotos: nw, mg, rm) der Meisterschaft auch in dieser Mitteilung aufgerufen werden.
(17.06.18, rm)

Mit Berliner Rekord zum Norddeutschen Meistertitel

Bei den Norddeutschen Seniorenmeisterschaften, am 16/17.06.2018, in Büdelsdorf, holte sich Detlef Laße, M75, nicht nur den Titel im 800 m-Lauf, er hält nunmehr auch den Berliner Rekord in dieser Disziplin.
Wir gratulieren Detlef zu einem traumhaften Sportmonat.
(17.06.18, rm)

Berlin-Brandenburgische Meisterschaften F/M/U18

Zum Auftakt der Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften der F/M/U18, am 09./10.2018, im Sportforum Hohenschönhausen, griff Nele Weißhahn (Foto rechts), U18, zum Diskus und schleuderte das Wurfgerät ganz nahe an die 20 m-Marke.
In den Laufwettbewerben glänzten Henriette Brüning, Philip Hotz, Nicolas Kelm und Michael Götz mit erstklassigen Leistungen.
Die einzige Medaille erkämpfte Michi mit der LG NORD-Staffel.
Wir gratulieren unseren erfolgreichen Sportlern ganz herzlich.
 >> Bitte hier zum Bericht und den Ergebnissen klicken.
Durch einen Klick das Foto kann die Fotoshow der Meisterschaft auch in dieser Mitteilung aufgerufen werden.
(10.06.18, rm)

DEUTSCHE TEAM-MEISTERSCHAFTEN U16/U20, AM 15. SEPTEMBER 2018 IN LAGE

 >> Rangliste 2018
(09.06.18, rm)

Bezirklich Ehrungsveranstaltung

Anlässlich der Ehrungsveranstaltung für die verdienten Sportler ders Jahres 2017, am 08.06.2018, auf der Sportanlage Uranusweg, wurden 5 VfB-Leichtathleten für die im Vorjahr gewonnenen Meisterschaften geehrt.
Bezirksbürgermeister F. Balzer (linkes Foto, rechts) und Stadtrat T. Dollase (linkes Foto, links) zeichneten Michael Götz, Calvin Corte, Saskia Nafe, Nicolas Kelm und Selina Pileur für die mit der LG NORD gewonnene Berliner Team-Meisterschaft aus. Nicolas war darüber hinaus noch in der Cross-Mannschaft Meister geworden.
Auf dem Foto, rechts, präsentieren die Athleten die vom Bezirk verliehenen Medaillen.
Selina und Saskia nutzten die Gelegenheit für ein Foto mit der Olympiasiegerin, Mariama Jamanka, die einst auch im LG NORD-Dress startete.
Wir freuen uns über die Erfolge unserer Athleten und bedanken uns beim Bezirk für die gelungene Veranstaltung.
Fotos: cc, sp
(09.06.18, rm)

Verbandsinformation

 >> BLV Ferien Camp vom 13.08. bis 17.08.2018
(08.06.18, rm)

Vorstandsbeschluss

Die Delegiertenversammlung hat am 01.06.2018 die Anhebung des Grundbeitrags, bereits zum 01.07.2018, beschlossen.
Wir werden unsere Mitglieder nicht damit belasten.
(06.06.18, rm)

Berliner Block-Meisterschaften der U16 und Berliner Mehrkampfmeisterschaften der U14

Sehr beachtliche Leistungen waren bei unseren Nachwuchssportlern am 03.06.2018 in Hohenschönhausen zu bewundern. Mit 2 Endkampfplatzierungen war im Vorfeld nicht zu rechnen.
Holger Tweles Athleten (Foto rechts: ni) behaupteten sich in sehr großen Teilnehmerfeldern mit beeindruckenden Leistungen.
Wir gratulieren unseren jungen Mehrkämpfern.
 >> mehr im Bericht von Holger Twele

(05.06.18, rm)

Edelmetall für die Senioren

Bei den offenen Berlin-Brandenburgischen Seniorenmeisterschaften, am 03.06.2018, in Hohen Neuendorf, beeindruckten einmal mehr unsere Senioren.
Waren sie im letzten Jahr noch ohne Titel geblieben und mussten dem Nachwuchs hinterhersehen, drehten sie in diesem Jahr den Spieß um.
Detlef Laße (Foto rechts), M75, bescherte sich und dem Verein die Meisterschaften über 800 m und 400 m und damit Doppel-Gold. Mit seinen Leistungen erfüllte Detlef auch die "Qualis" für die Deutschen Seniorenmeisterschaften!
Haymo Mahlmeister (Foto links, fm), M70, nahm gleich an 3 Wettbewerben teil und füllte sein Medaillendepot mächtig auf. Er erkämpfte sich 2 Silbermedaillen im 100 m-Lauf und im Diskuswurf sowie seine erste Goldmedaille im Kugelstoßen.
Wir gratulieren beiden zu ihren großartigen Erfolgen.
(04.06.18, rm)

Die Delegierten der Leichtathletik-Abteilung

Durch ihre Funktionen sind der 1. und 2. Vorsitzende sowie der Kassenwart automatisch Mitglied der Delegiertenversammlung.
Als von der Mitgliederversammlung der LA-Abteilung gewählter Delegierter kommt Frank Meißner hinzu.
Petra Schygulla ist Angehörige des Prüfungsausschusses und damit ebenso Delegierte, wie Barbara Krausser als Datenschutzbeauftragte.
(02.06.18, rm)

Delegiertenversammlung

Die Delegiertenversammlung hat am 01.06.2018 das Präsidium des Vereins wiedergewählt.
Darüber hinaus ist die Anhebung des Grundbeitrags, bereits zum 01.07.2018, beschlossen worden.
Der Vorstand der LA-Abteilung würde gerne vermeiden, die Mitglieder an den gestiegenen Abgabekosten für den Hauptverein zu beteiligen. Der Vorstand berät in der kommenden Woche über die Finanzierungsmöglichkeiten.
(02.06.18, rm)

Bundesjugendspiele

Die Gustav-Dreyer-Schule veranstaltete am 29.05.2018 ihre Bundesjugendspiele auf dem Schulgelände.
Teile der Vorstände der TuG und der Leichtathletik-Abteilung unterstützten das Lehrerpersonal beim Messen von Weiten und Zeiten.
Die Schüler glänzten mit großartigen Leistungen.
Ballwürfe an die 40 m bei den Mädchen und darüber hinaus bei den Jungen, Weitsprünge weit jenseits der 4 m und 50 m-Sprints unter 8 sec beider Geschlechter lassen hoffen, bald neue Mitglieder bei uns begrüßen zu können.
(29.05.18, rm)

AVON-Lauf

Anna-Sophia van Schewick, U12, (Foto: ovs) startete am 26.05.2018 beim traditionellen AVON-Lauf.
In exzellenten 27:42 min bewältigte die vielseitige junge Athletin die 5 km lange Strecke.
ie DSGVO macht´s möglich: Der Veranstalter stellt bedauerlicherweise nicht mehr alle Ergebnisse ins Netz. So gesehen sei Anna stellvertretend für all unsere an diesem Event teilnehmenden VfBerinnen genannt.
Auch wir werden künftig unsere Berichterstattung dahingehend reduzieren müssen.
Wir bitten in diesem Zusammenhang, die jeweiligen Passagen der Vereinssatzung sowie den Disclaimer und die Ausführungen zum Persönlichkeitsrecht zur Kenntnis zu nehmen.
Unserer vielfachen Clubrekordlerin gratulieren wir an dieser Stelle für ihre starke Leistung und wünschen ihr für den weiteren Saisonverlauf alles Gute.
(27.05.18, rm)

Sportler des Monats Mai

Die LM Team war das herausragende sportliche Ereignis dieses Monats.
Unsere U20 (weiblich und männlich) holten sich die Silbermedaillen. Auch die männliche U16, mit Simon Iwanowski, kehrte mit der Vizemeisterschaft heim.
Klar, dass die/der Sportler(in) sich nur aus diesem Kreis herausbilden konnte - auch wenn mit Larin Sadetzky ein ganz junger Athlet den Frohnau-Lauf für sich entscheiden konnte.
Nicolas Kelm steigerte nicht nur seinen Clubrekord über 800 m, er durfte knapp 2 Stunden später noch die 3000 m bestreiten.
Nele Weißhahn glänzte mit dem Clubrekord im Diskuswurf und zeigte darüber hinaus beachtliche Speerwurfleistungen.
Michael Götz zeigte eine solide Leistung im Stabhochsprung und steigerte den eigenen Clubrekord über 400 m.
Henriette Brüning verbesserte den Clubrekord über 800 m und war noch Schlussläuferin der 4 x 100 m-Staffel.
Selina Pileur, die eigentlich in diesem Jahr gar keine Wettkämpfe bestreiten wollte, half ihrem Team mit den Punkten im 3000 m-Lauf auf´s Treppchen.
Svenja Koch begeisterte mit einem couragierten 400 m-Lauf.
Der jüngste, weil noch der U16 angehörende Sportler, präsentierte einen exzellenten Hochsprungwettbewerb. Für Simon (und Nele) war es die erste Meisterschaftsmedaille. Wir gratulieren ihm ganz herzlich zur Monatsauszeichnung und wünschen ihm eine weiterhin erfolgreiche Wettkampfsaison.
Bis zum 23. Dezember 2018 soll dann  >> der/die Sportler(in) des Jahres durch die Mitglieder der Leichtathletik-Abteilung gewählt werden.
(26.05.18, rm)

Tatsächlich nur einer

Nur ein VfBer "verirrte" sich am 12.05.2018 nach Zehlendorf zum Max-Mirsch-Gedächtnissportfest.
Ganz stimmt das zwar auch nicht, denn Philip Hotz wohnt gleich um die Ecke, hat also quasi ein Heimspiel.
Im Ostertrainingslager (s. Archivfoto) sah das recht ansprechend aus, was Philip mit dem Diskus übte.
Leider kam heute nur ein einziger Wurf in den Sektor, sodass sich Philip mit "nur" 26,54 m begnügen musste.
Wir sind jedoch zufrieden mit seiner Leistung und sprechen ihm unsere Anerkennung aus.
(12.05.18, rm)

Julian Iwanowski

 >> in der Reinickendorfer Allgemeinen Zeitung, Seite 11
(12.05.18, rm)

Philip Hotz trotzt dem Wetter

Beim 1. Abendsportfest 2018 des OSC, am 10.05.2018, startete Philip Hotz (Archivfoto) über die Kurzsprintstrecken.
Die 100 m in 12,10 sec waren recht ordentlich.
Leider setzte vor dem 200 m-Lauf ein wolkenbruchartiger Regen ein, der die Läufer voll erwischte.
Der Start wurde zwar verschoben, was jedoch den völlig durchnässten Sportlern auch nicht sonderlich viel nutzte. Am Ende stand eine 24,36 auf der Uhr, eine für diese Verhältnisse sehr beachtliche Zeit.
Wir gratulieren Philip, insbesondere für sein Durchhaltevermögen unter diesen Bedingungen!
(10.05.17, rm)

Weiterhin "sehr gut"

Nur 2 Berliner Vereine schmücken sich mit dem Prädikat "sehr gut" für ihre LaufTREFFs. Wir sind bereits seit 10 Jahren und damit am längsten so ausgezeichnet.
Nun hat der DLV das Zertifikat für unsere >> LaufTREFFs, erneut verlängert.
(09.05.18, rm)

Ergebnisse der BBM Team - Silber auch für die U16

Nun liegen sie endlich vor, die Ergbnisse der BBM Team, vom 05.05.2018, im Sportforum.
Mit Simon Iwanowski, U16, war nur ein VfB-Athlet der jüngeren Altersklassen dabei.
Auch er zeigte sich glänzend aufgelegt und verhalf dem LG NORD-Team zur Vizemeisterschaft!
Wir gratulieren unseren erfolgreichen Sportler noch einmal auch an dieser Stelle.
 >> Bitte hier zum Bericht und den Ergebnissen klicken.
Durch einen Klick das Foto kann die Fotoshow der Meisterschaft auch in dieser Mitteilung aufgerufen werden.
(08.05.18, rm)

Silbermedaillen bei der BBM Team

Bei der BBM Team, am 05.05.2018, im Sportforum langte es sowohl für die weibliche als auch männliche U20 der LG NORD Berlin zu unerwarteten Vizemeisterschaften. Lediglich die favorisierten Athleten des SCC erwiesen sich als stärker und lösten die Sieger des Vorjahrs ab, wozu wir herzlich gratulieren.
6 VfBer erkämpften sich mit ihren Teams Silbermedaillen.
Nicolas Kelm, Michael Götz und Selina Pileur waren bereits im Vorjahr dabei. Henriette Brüning und Nele Weißhahn, im letzten Jahr noch U16, waren zwar nicht mehr neu, jedoch nun in der U20 wichtige Stützen in der Punktewertung. Ganz neu im Team war Svenja Koch. Alle haben sich bravourös geschlagen. Es gab persönliche Bestleistungen und Clubrekorde zu bewundern.
Wir beglückwünschen unsere erfolgreichen Sportler.
 >> Bericht und Ergebnisse werden nachgereicht.
Für die Fotoshow bitte auf das Foto klicken.
(06.05.18, rm)


ARCHIV