L E I C H T A T H L E T I K

Aktuell

Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaften

Nicolas Kelm präsentiert erste Eindrücke von der DM in Halle.
Sein Start in der Staffel steht am frühen Abend auf dem Programm.
Wir wünschen ihm alles Gute!
(24.02.18, rm)

EINLADUNG

Einladung zur ordentlichen Mitgliederversammlung der Leichtathletik-Abteilung, am Freitag, dem 09.03.2018, 19:00, im Vereinsheim, Am Ried 1, 13467 Berlin




Gem. § 6 (2) der Vereinssatzung können für Jugendliche, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, die erziehungsberechtigten Eltern das Wahlrecht mit einer Stimme wahrnehmen. Damit verbunden ist das Recht, über Vorlagen und Anträge abzustimmen.

Anträge sind bis zum 23.02.2018 an mich zu senden.
Reinhard Moegelin
- 1. Vorsitzender (komm.) -

(01.01.18, rm)

Sportlerin des Jahres

 >> nun auch in der Reinickendorfer Allgemeinen Zeitung auf Seite 13.
(22.02.18, rm)

Olympiasieg für ehemalige LG NORD-Athletin

 >> Wir gratulieren Bob-Pilotin Mariama Jamanka, die auch souverän die Kurve 9 meisterte.
(21.02.18, rm)

Nicolas Kelm führt die Berliner Hallen-Bestenliste in der Staffel an

"Wir" haben uns in der Halle ein wenig rar gemacht. Daher sind auch Nicolas Kelm und Saskia Nafe bisher die einzig gelisteten Athleten des VfB. Herzlichen Glückwunsch!
Schaut bitte in die
 >> Bestenliste der AK U18, U20, F, M
und die
 >> Bestenliste der AK U12, U14, U16.
Am nächsten Wochenende können wir auf weitere Einträge hoffen.
(20.02.18, rm)

Die neue Kollektion der Wettkampf-Shirts...

 >> ... in Bildern
(18.02.18, rm)

Reinickendorfer Allgemeine Zeitung in der RHH

Bernd Karkossa (Foto, links) kam am 09.02.2018 zum Training unserer Sportlerin des Jahres, Henriette Brüning, in die Rudolf-Harbig-Halle.
Für einen Bericht in der Reinickendorfer Allgemeinen Zeitung fertigte er Notizen und auch eine Fülle von Sportfotos.
Im Anschluss daran wurde dann das übliche Trainingsprogramm abgespult. Nicolas Kelm, Jonas Pietsch, Janina Dührssen, Saskia Nafe und Henriette zeigten bei Tempoläufen und Starts eine gute Figur.
Für die Fotoshow bitte auf das Foto klicken.
(09.02.18, rm)

Für die Hallen-DM nominiert

Nicolas Kelm ist für die LG NORD-Staffel (U20), 4 x 200 m, bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften, 24./25.02.2018, in Halle, nominiert worden.
Wir wünschen ihm alles Gute.
(08.02.18, rm)

Auf dem Weg zur Zielerfüllung

Eines der Ziele der neuen Leichathletikabteilung war es, die Angebote für den Seniorensport auszubauen.
Wie es gehen kann, bewies Annegret Brüning am 07.02.2018 bei einem Schnuppertraining in der Rudolf-Harbig-Halle. Gemeinsam mit der U18/U20/F/M absolvierte sie ein recht anspruchsvolles Trainingsprogramm von Technik bis hin zu kürzeren Tempoläufen und hatte dabei ihre Tochter stets gut im Auge.
Noch haben wir für die ambitionierten Senioren keinen Trainer in Aussicht, arbeiten aber fest daran. Bis dahin bleiben jedoch die Angebote der TuG und die des TF, unter Regie von Thomas Rohnstock und "unsere" Freizeitangebote empfehlenswerte Alternativen.
(08.02.18, rm)

Das zieht einem ja glatt die Schuhe aus,

zumindest einen. Nicolas Kelm hatte sich viel vorgenommen am 2. Tag der Norddeutschen Hallenmeisterschaften, am 04.02.2018, in Hamburg. Die Deutsche Norm über 800 m war bei Leibe keine Utopie. Zumindest eine Topplatzierung sollte es schon sein.
So recht freuen über seine Leistung konnte sich Nicolas nicht. Kurz nach dem Lauf kam die Mitteilung: "Mir wurde der Schuh ausgezogen - nach 100 m." 700 m mit nur einem Spike und trotzdem ein grandioses Ergebnis. Platz 9 in einer 2:03 müssen erst mal mit 2 Schuhen bewältigt werden.
Wir sind mächtig stolz auf ihn und freuen uns auf die nächsten Wettkämpfe.
Rechts ein Archivfoto von Nicolas vom Januar.
 >> mehr im Erlebnisbericht von Nicolas
(04.02.18, rm)

6. Platz bei den NDM

Mit der U20 LG NORD-Staffel (4 x 200 m) belegte Nicolas Kelm einen hervorragenden 6. Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften, 03.02.2018, in Hamburg. Johannes Wuthe (BSC Rehberge), Frederik Prinz Menzel, Jannik Eisenhuth (beide TF) und Schlussläufer Nicolas liefen mit 1:34.91 min ein hervorragendes Rennen.
Wir gratulieren der Staffel zu ihrem Erfolg.
Auf dem Foto (ng) - nach getaner "Arbeit" - Nicolas, Johannes, Frederik, Jannik
(03.02.18, rm)

Sportler des Monats Januar

Persönliche Bestleistungen, Clubrekorde, Quali-Normen für Deutsche Meisterschaften, Top-Platzierungen bei Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften: Der Januar hielt alles bereit, was den Glanz der Leichtathletik ausmacht.
Schon beim Gerhard-Schlegel-Sportfest trumpften die "üblichen Verdächtigen" mächtig auf.
Henriette Brüning, Saskia Nafe, Michael Götz und Nicolas Kelm: Nur aus diesem Kreis konnte sich eigentlich die/der Sportler(in) des Monats hervorschälen.
Bereits in der 1. Woche des neuen Jahres war es Nicolas gelungen, Deutsche Norm zu laufen, in der Staffel freilich, was aber der Anerkennung seiner persönlichen Leistung keinen Abbruch tut.
Der (einstige) Mittelstreckler bewies als Schlussläufer der 4 x 200 m-Staffel seine ganze läuferische Bandbreite. 200 m bis Crosslauf wird (eigentlich) nur von Henriette getoppt, die sogar bis zu den 60 m das Maß der Dinge ist.
25 Minuten nach seinem 800er dann nochmals Staffel zu laufen, war eine gute Vorübung für seinen Coup am 20/21.01.2018. Und dann kam noch die Nominierung für die 2 x 400 m-Staffel der LG NORD bei den NDM hinzu. Wer sollte ihm, der auch die Einzelnorm für die "Norddeutschen" knackte, die Monatsehrung noch wegschnappen?
2 Senioren hoben sich ihre Kabinettsstückchen bis zum Monatsende auf. "Nachwuchshoffnung" Haymo Mahlmeister im Kugelstoßen und "Altmeister" Detlef Laße über die Mittelstreckendistanzen, hatten noch ein gewichtiges Wörtchen mitzureden.
2 Titel für Detlef und 2 Deutsche Normen über 800 m und 1500 m (Freiluft) wirbelten die Reihenfolge noch einmal heftig durcheinander. Am Ende konnte sich Detlef dann doch souverän gegen die junge Konkurrenz durchsetzen.
Herzlichen Glückwunsch dafür.
Bis zum 23. Dezember 2018 soll dann  >> der/die Sportler(in) des Jahres durch die Mitglieder der Leichtathletik-Abteilung gewählt werden.
(29.01.18, rm)

Pressewartin

Der kommissarische Vorstand der Leichtathletik-Abteilung berief die erfolgreiche Athletin und Trainerin, Mara Brand, am 24.01.2018 zur Pressewartin.
Sie wird schwerpunktmäßig die redaktionellen Aufgaben für die Abteilung zur Erstellung der ROT-WEISS übernehmen.
Wir wünschen ihr viel Freude an ihrer Tätigkeit.
(29.01.18, rm)


ARCHIV