Ausstatter

Trainingsbekleidung

Die meisten Vereine legen darauf Wert, auch im Training einen „einheitlichen Auftritt“ hinzulegen. Auch wir bekennen uns zu dieser „corporate identity“.
Spätestens, wenn die ersten Wettkämpfe bestritten werden, ist je nach Altersklasse die Wettkampfkleidung vorgeschrieben.

Wettkampfkleidung
Die Anforderungen für Wettkampfbekleidung sind überschaubar. Die offizielle Wettkampfbekleidung ist grundsätzlich nur bei Meisterschaften und vergleichbaren Sportfesten (ab der U14) zu tragen.
Anders als bei Mannschaftssportarten, gehört bei den Leichtathleten nur das vom Verband anerkannte "Wettkampftrikot" dazu. Die Veranstalter können jedoch in den jeweiligen Ausschreibungen weitere Vorgaben machen. Innerhalb der LG NORD Berlin haben wir uns zusätzlich auf rote Hosen festgelegt.
Trainings- und Präsentationsanzüge gehören nicht unmittelbar zur Wettkampfbekleidung. Dennoch sind für Siegerehrungen die IWR zu beachten, denn Siegerehrungen sind Teil des Wettkampfs.
Daher ist dort das Tragen der Vereinskleidung per se selbstverständlich.

Grundsätzlich wird die Wettkampfkleidung nur für den jeweiligen Verfügbarkeitszeitraum des Herstellers vom Berliner Leichtathletikverband anerkannt.
Die LG NORD-Vereine sind an verschiedene Ausstatter gebunden.
Ausstatter der Leichtathletikabteilung des VfB Hermsdorf für (Trainings- und) Wettkampfbekleidung ist »ERIMA, einer der weltweit »ältesten Sportartikelhersteller.
ERIMA ist auch der Ausstatter des »Berliner Leichtathletik-Verbandes.
Hier geht es zum aktuellen »ERIMA-Katalog.
Die Teamlines findet ihr ab Seite 10, die Leichtathletikausstattung ab Seite 328.
Darüber hinaus gilt ab 2018 die Produktline "TEAMLINE LIGA 2.0" ab Seite 61 sowie die Laufjacke, S. 336 ff.
Bei den Hosen sind Leggins, bzw. die Produkt-Line "Miami" die beste Wahl.
Bestellt werden kann alles aus dem Erima-Katalog zu den vergünstigten Konditionen.

»Bestellungen bitte unbedingt nach dem Muster des »Bestellformulars vornehmen.