Kinder

Unsere jüngsten Athleten werden behutsam an die Leichtathletik herangeführt. Das geschieht auf spielerische Weise mit und ohne Ball sowie mit anderen Spiel- und Sportgeräten. Damit werden die motorischen und koordinativen Fähigkeiten gefördert, Kraft und Ausdauer geschult, zugeschnitten auf die körperlichen Voraussetzungen dieser Altergruppe.
Der Deutsche Leichtathletikverband hat eigens für die Kinder der Altersgruppen von 6 bis 11 Jahren ein Wettkampfsystem »Kinderleichtathletik eingeführt. Wettkämpfe sind bei Kindern zu Beginn genau darauf ausgerichtet. Kinder der AK U12 benötigen für die Teilnahme an Meisterschaften noch keinen Startpass.

Die "Kinderleichtathletik" des DLV stellt dabei bewusst auf die kindlichen Bedürfnisse ab. Die neue Disziplineneinteilung ist für den unbedarften Beobachter unter Umständen jedoch etwas unübersichtlich. Die Trainer unserer Gruppen betonen einerseits das spielerische Element, fördern jedoch talentierte Athleten. Davon profitieren die jungen Sportler, die sich ohne Schwierigkeiten auch anderen Sportarten schnell zurechtfinden können.
Für Kinder, die keine Wettkämpfe bestreiten wollen, ist Freitag, der Kern-Trainingstag. Alle, die an Wettkämpfen teilnehmen, können, in Absprache mit den jeweiligen Trainern, auch die Trainingsangebote an den weiteren Tagen nutzen.
Es wird gebeten, vor der erstmaligen Teilnahme am Training mit dem jeweiligen Übungsleiter Kontakt aufzunehmen.


»Trainingszeiten für die Sommersaison, 01.04. bis 30.09.

»Trainingszeiten für die Wintersaison, 01.10. bis 31.03.

»Kontaktzettel u8 (Bitte den Kindern zur Verfolgung der Kontaktkette zum ersten Training mitgeben)



Verbandsinformationen

Für "Young Athletics" findet man beim »DVL und für "Schüler/Jugend" beim »BVL.