Goldener Saisonabschluss

Am vergangenen Samstag standen mit den Berliner Blockmehrkampfmeisterschaften der U14 noch einmal ein Saisonhöhepunkt auf dem Programm. Ausnahmetalent Julian Iwanowski vertrat den VfB im Stadion Wuhletal. Es sollte ein prächtiger Saisonabschluss für ihn werden. Unter den Augen von Saskia Nafe, die das Coaching an diesem Wochenende übernommen hatte, produzierte er reihenweise Bestleistungen. Am Ende krönte er seine kurze aber erfolgreiche Saison mit dem Gewinn einer weiteren Goldmedaille und Berliner Meisterschaft – hier im Blockmehrkampf Wurf mit 2.366 Punkten.

Er brachte dabei das Kunststück fertig, in vier der zu absolvierenden fünf Disziplinen der Tagesbeste zu sein. Mit seiner 60m-Hürdenzeit von 10,30 Sek. setzte er sich zudem auf Platz drei der Berliner Bestenliste. Auch im Kugelstoßen steigerte er sich – als Landesmeister dieser Disziplin – noch einmal auf 10,39m.

Nach einer kurzen Trainingspause wird Julian nun in zwei Wochen mit seiner Trainingsgruppe die Vorbereitung für das Wettkampfjahr 2019 beginnen. Wir wünschen eine gelungene Regeneration und viel neue Motivation für die kommenden Aufgaben.

Holger Twele