Bericht von den Norddeutschen Senioren Meisterschaften

im Momsenstadion Berlin, 15./16.06.2019


Zu den Norddeutschen Senioren Meisterschaften sind Haymo und Micha als einzige

Vertreter des VfB Hermsdorf angetreten und haben sich mit sehr guten Plätzen zwischen

eins und vier in die Siegerlisten eingetragen. Haymo hat wieder ein Mammutprogramm

absolviert und hat an 7 Wettbewerben teilgenommen, dabei dreimal den ersten Platz, zweimal

den 2. Platz und je einmal den 3. und 4. Platz belegt. Bei zwei Siegen konnte er mit Leistungen über die Norm den Titel als Norddeutscher Meister mit nach Hause nehmen. Micha war in der Siegerstaffel 4x100 m vertreten, doch leider ist die Staffel um 0,44 sec über der Norm geblieben, sodass sie den Meistertitel äußerst knapp verfehlten.

Beim Hochsprung ist Micha leider bei der Anfangshöhe 3 mal gescheitert. War er etwa nervös und aufgeregt?

Ansonsten war die Veranstaltung mehr als kritikwürdig. Bei Temperaturen über 30°C gab es keine Schattenplätze, keine zusätzliche Wasserversorgung, die Kampfrichter und Helfer bei den technischen Disziplinen reichten nicht aus und zuletzt gingen auch noch die Medaillen aus und warum steht ein ca. 2,50 m hoher Zaun um die Tartanbahn? Diese Kritik sollte an den BLV als Veranstalter weiter gegeben werden.

Detlef