Berlin-Brandenburgische Cross-Meisterschaften

Stark reduziert trat das VfB-Team die Reise nach Ludwigsfelde zur letzten Meisterschaft des Jahres 2019 an.

Am 16.11.2019 konnten, grippebedingt, nur 11 Athleten an den Start gehen. Die Ausbeute an Topplatzierungen, Endkampfplätzen, Medaillen und Titeln kann sich sehen lassen.

Die Brüder Brehmer zeigten eine mehr als solide Leistung. Beide überzeugten mit guten Platzierungen im Mittelfeld.

Für den 1. Titel mussten die VfBer nicht lange warten. Johanna Hohmann glänzte mit einem souveränen 4. Platz in der Einzelwertung und wiederholte ihren Coup mit Mannschaftsgold für die LG NORD aus dem Vorjahr.

Gleich 2 Medaillen sicherte sich Luise Steineck für ihren furiosen Lauf. Bronze sowohl im Einzel- und in der Mannschaftswertung waren der Lohn für ihre großartige Leistung.

Titus Lehmann kann nicht nur werfen. Ein 15. Platz in seiner Altersklasse beweisen seine Vielseitigkeit.

Milena Gestrich bewies ihre Ausdauerfähigkeit mit Platz 15 in der Einzelwertung. Im LG NORD-Team machte sie den Medaillensatz für den VfB komplett.

Knapp an der Medaille in der Mannschaftswertung schrammte Simon Trampenau vorbei. Der 13. Platz in der Einzelwertung wird seinen Trainer sehr erfreuen.

Mara Brand war, gemeinsam mit Michael Götz, seit Beginn an im Coaching ihrer Trainingsgruppen gebunden und stellte sich trotzdem in den Dienst der Mannschaft, um dort zum Gewinn der Gold-Medaille beizutragen. Doch kein Verein war an diesem Tag in der Lage, eine Mannschaft an den Start zu bringen. So war der Ausstieg aus dem Rennen als Vorsichtsmaßnahme die einzig sinnvolle Alternative.

Henriette Brüning konnte nicht auf Unterstützung von Teamkolleginnen bauen und war auf sich allein gestellt. Die Motivation trotzdem hochzuhalten, beweist eine vorbildliche Einstellung.

Über Antonia-Lavinia Marinov (VfV Spandau) werden wir demnächst noch berichten.

Nach exzellenten Leistungen sicherten sich unsere Seniorinnen den Mannschafts-Titel in der w50. Sie vertraten damit mehr als würdig die Senioren, die in diesem Jahr auf einen Start verzichteten.

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Athleten sowie ihren Trainern, Michael Götz, Saskia Nafe, Mara Brand, Abdulrahman Kasem und Holger Twele.


Name

AK

Disziplin

Leistung

Bemerkungen

Matthis Brehmer

m9

1200 m

Platz 24


Johanna Hohmann

w9

1200 m

Platz 4

Platz 1 (Mannschaft)

Luise Steineck

w10

1200 m

Platz 3

Platz 3 (Mannschaft)

Jannik Brehmer

m10

1200 m

Platz 12


Titus Lehmann

m10

1200 m

Platz 15


Milena Gestrich

w13

2400 m

Platz 15

Platz 2 (Mannschaft)

Simon Trampenau

m14

2400 m

Platz 13

Platz 4 (Mannschaft)

Mara Brand

u18

3600 m


Aufg.

Henriette Brüning

u18

3600 m

Platz 11


Antonia-Lavinia Marinov

u20

3600 m

Platz 2

VfV Spandau

Annegret Brüning

w50

4600 m

Platz 11

Platz 1 (Mannschaft)

Nicola Ianowski

w50

4600 m

Platz 12

Platz 1 (Mannschaft)


Die Ergebnisse sind über nachzulesen