U14 holt mehrere Medaillen bei den Berliner Einzelmeisterschaften


Bei den Berliner Einzelmeisterschaften am 26.2.22 im Sportforum Berlin zeigte unsere U14 wiederum ihr starkes Potential mit guten vorderen Platzierungen. Bei sehr großen Teilnehmerzahlen stellte der VfB eine der größten Mannschaften, erzielten viele neue persönlichen Bestleistungen und holten sogar gleich mehrere Einzelmedaillen für die LG Nord: 1x Silber durch Pauline Wanjura (W13, 800m) und 3x Bronze durch Lea Marie Vondey (W12, aber in W13 Kugel), Theodor Kubsch (M13, 800m) und Titus Lehmann (M13, Kugel).

Außerdem konnte die LG Nord Staffel der WU14 in der Besetzung Charlotte Maier, Pauline Hochschild (beide TF), Luise Steineck und Pauline Wanjura die Bronzemedaille in guten 57,16s erringen. Dank unserer teilnehmenden 5 Mädchen und 8 Jungen war die LG Nord in allen Einzeldisziplinen gut vertreten.


Bei unseren Mädchen überzeugte Pauline Wanjura (W13) im 800m Lauf, setzte sich im spannenden Rennen aus der letzten Kurve heraus geschickt auf Platz 2 mit einer guten Zeit von 2:39,45min. Auch im Hochsprung zeigte Pauline ihre Stärke mit übersprungenen 1,36m, erreichte damit den besonders undankbaren 4. Platz mit gleicher Höhe und gleicher Gesamtanzahl von Fehlversuchen zur Drittplatzierten, aber für die Bronzemedaille zählten dann schließlich die Fehlversuche der letzten übersprungenen Höhe. Im 800m Lauf bestätigte auch Luise Steineck (W13) ihre große Stärke und konnte sich im Vorderfeld mit guten 2:45,56 und dem 5.Platz behaupten. Lea Marie Vondey (W12) startete im Kugelstoßen in der älteren Altersklasse W13 und setzte sich dort sehr erfolgreich mit 7,07m durch, steigerte damit den 4 Jahre alten Clubrekord fast um einen halben Meter und gewann die Bronzemedaille. Im Weitsprung erlangte Lea Marie gleich mit ihrem ersten sehr gelungenen Sprung mit 4,12m den 4.Platz. Im 60m Sprint erlangte Lea Marie mit einer neuen PB von 9,30s den 16.Platz. Kimberly Lange (W12) konnte im 800m Lauf im vorderen Bereich mitmischen und erreichte im starken Teilnehmerfeld den 10.Platz in guten 3:03,46. Fiona Wydra (W12) startete im 60m Sprint und qualifizierte sich für die Teilnahme am Weitsprungwettbewerb, bei dem nur 3 Athletinnen pro Altersklasse für die LG Nord teilnehmen durften.



Auch die Jungen unserer U14 zeigten, wie stark sie im Vorderfeld mitmischen. Theodor Kubsch (M13) wurde im 800m Rennen mit seinem beeindruckenden Schluss-Sprint Gewinner der Bronzemedaille in einer sehr guten Zeit von 2:32,59min. In der gleichen Altersklasse wie Theodor kam Franz Spathelf (M13) in 2:44,84min als 13. und Felix Gnann (M13) mit 2:57,35min als 17. ins Ziel. Franz nahm als einziger unserer Jungen außerdem am Hochsprungwettkampf teil und erreichte mit guten übersprungenen 1,30m den 7.Platz. Titus Lehmann (M13) steigerte im Kugelstoßen seine persönliche Bestleistung aus dem Vorjahr sehr beeindruckend von 6,25m auf 8,07m und sicherte sich damit die Bronzemedaille. Ebenso konnte Titus seine Schnelligkeit unter Beweis stellen und erreichte im B-Finale des 60m-Sprints in neuer PB von 8,75s den 4.Platz.

Luis Twele (M13) nahm zusammen mit Titus im Kugelstoßwettbewerb teil, stellte ebenfalls eine neue PB auf und erlangte damit den 6.Platz. Im Weitsprung blieb er zwar mit 4,29m unter seiner PB, erreichte damit aber einen guten 11.Platz. Jakob Lankes (M12), ebenso wie Felix erst seit wenigen Wochen bei uns in der Leichtathletik, fiel in der jüngeren Altersklasse mit einem starken 800m Lauf in sehr guter Zeit von 2:40,96 auf und erreichte damit Platz 4 nur ganz knapp hinter dem Bronzemedaillengewinner. Jakob zeigte auch im Weitsprung mit 3,79m eine solide Leistung mit einem guten 11.Platz. Eric Sacksofsky (M12) bewies seine guten Sprintfähigkeiten auf der erstmals gelaufenen längeren 60m Distanz in 9,50s und einem guten 15.Platz. Auch im Weitsprung konnte er mit neuer PB von 3,73m einen guten 13.Platz belegen. Xaver Martlreiter (M12) verbesserte seine zwei Wochen zuvor aufgestellte erste Sprintzeit um zwei Hundertstel und erreichte mit 9,52s den 16.Platz direkt hinter Eric. Im Weitsprung gelang Xaver diesmal kein Sprung über 4m, blieb damit weit unter seinen Fähigkeiten, erreichte dennoch mit 3,82m einen guten 9.Platz.

Bei den 4x100m Staffeln war die LG Nord in der U14 sogar mit 3 Mädchen und 2 Jungen Staffeln gut vertreten. Zusammen mit unserem Partnerverein (TF) stellten wir die Staffeln nach den Ergebnissen der 60m Sprintzeiten entsprechend leistungsstark zusammen.
Bei den Mädchen erreichte die 1. LG Nord Staffel mit Charlotte Maier, Pauline Hochschild (beide TF), Luise Steineck und Pauline Wanjura die Bronzemedaille in guten 57,16s, die 2. LG Nord Staffel mit 4 Mädchen des TFs knapp dahinter in 58,67s den 4.Platz und die 3. LG Nord Staffel mit den Mädchen der jüngeren Altersklasse (W12) Lea Marie Vondey, Yuna Bauer (TF), Kimberly Lange und Fiona Wydra in 64,51s den 16.Platz.

Bei den Jungen belegte die 1. LG Nord Staffel mit Luis Twele, Theodor Kubsch, Jascha Heisterkamp (TF) und Titus Lehmann in einer Zeit von 58,04s einen guten 6.Platz. Die 2. LG Nord Staffel der Jungen mit Franz Spathelf, Eric Sacksofsky, Xaver Martlreiter und Felix Gnann gewann ihren Lauf mit gelungenen Staffelwechseln und gutem Schusssprint von Eric in 61,20s und setzte sich damit insgesamt auf Platz 10. Die 2. LG Nord Staffel erzielte damit als reines Hermsdorf-Staffelteam einen neuen Clubrekord.


Alle Ergebnisse im Überblick:



Disziplin

Leistung

Platz

Eric Sacksofsky (M12)

60m

9,50 s (PB)

15

Weit

3,73 m (PB)

13

Jakob Lankes (M12)

60m

9,90 s

26

800m

2:40,96 min (PB)

4

Weit

3,79 m (PB)

11

Xaver Martlreiter (M12)

60m

9,52 s (PB)

16

Weit

3,82 m

9

Luis Twele (M13)

60m

9,35 s

25

Weit

4,29 m

11

Kugel

6,34 m (PB)

6

Felix Gnann (M13)

60m

9,62 s (PB)

31

800m

2:57,35

17

Titus Lehmann (M13)

60m

8,85 s; Finale: 8,75 s (PB)

9

60m Hürden

12,03 s

18

Kugel

8,07 m (PB)

3

Theo Kubsch (M13)

60m

9,45 s

29

800m

2:32,59 min

3

Weit

3,94 m

14

Franz Spathelf (M13)

60m

9,48 (PB)

30

800m

2:44,84 min

13

Hoch

1,30 m (PB)

7

Fiona Wydra (W12)

60m

10,30 s

37

Weit

3,32 m

27

Kimberly Lange (W12)

60m

10,41 s (PB)

38

800m

3:03,46 min (PB)

10

Lea Marie Vondey (W12)

60m

9,30 s (PB)

16

Weit

4,12 m (PB)

4

Kugel

7,07 m (PB, CR)

3

Pauline Wanjura (W13)

60m

9,19 s

16

60m Hürden

11,93 s

9

800m

2:39,45 min

2

Hoch

1,36 m (PB)

4

Luise Steineck (W13)

60m

9,18 s (PB)

15

800m

2:45,56 min

5

Weit

3,57 m

22

Luis Twele, Theo Kubsch, Jascha Heisterkamp (TF), Titus Lehmann

4x100m Staffel

(LG Nord 1)

58,04 s

6

Franz Spathelf, Felix Gnann, Xaver Martlreiter, Eric Sacksofsky

4x100mStaffel

(LG Nord 2)

61,20 s (CR)

10

Charlotte Maier (TF), Pauline Hochschild (TF), Luise Steineck, Pauline Wanjura

4x100m Staffel

(LG Nord 1)

57,16 s

3

Lea Marie Vondey, Yuna Bauer (TF), Kimberly Lange, Fiona Wydra

4x100m Staffel

(LG Nord 3)

64,51 s

16