VfB Hermsdorf e. V.   -   Leichtathletik


Abschied von Abdulrahman

Mit Bedauern nehmen wir die Entscheidung von Abdulrahman Kasem zur Kenntnis, seine Trainertätigkeit zu beenden.

weiterlesen Wir respektieren, dass sich Abdulrahman ganz auf seine berufliche Karriere konzentrieren will.
Er hat unsere Abteilung bereichert, war stets hilfsbereit und beliebt.
Wir verlieren einen großartigen Trainer und Menschen. Wir wünschen ihm alles Gute und halten ihm stets einen Platz für ihn bereit.
Der Trainingsbetrieb und die Wettkampfbetreuung der U14 wird mit den Trainern Nicola und Simon Iwanowski fortgeführt. Wir bemühen uns um personelle Unterstützung der beiden.
An einer Lösung für die Senioren wird fieberhaft gearbeitet.
Darüber hinaus bitten wir euch, in eurem Freundes- und Bekanntenkreis, in Schule, Uni und der Arbeitsstelle Werbung für eine Trainertätigkeit in unserer Abteilung zu betreiben.

16.09.21 | rm

BLV-Auswahlteam wird Zweiter

Mit einem zweiten Platz überzeugte das Auswahlteam des Berliner Leichtathletikverbands der U16, am 11.09.2021, in Flensburg beim Schülervergleich der norddeutschen Leichtathletik-Verbände.
Erstmals in das Team berufen, demonstrierte Alissa Eisenberg ihr enormes Talent im Stabhochsprung.
2,40 m bedeuten für sie nicht nur neuen Clubrekord, sondern eine deutliche Steigerung im nationalen Ranking.
Wir gratulieren ihr sehr herzlich!
»mehr
Für weitere Fotos (bo) bitte auf das Bild klicken.

15.09.21 | rm

AG Jugend sucht Verstärkung

Die AG Jugend des Berliner Leichtathletik-Verbands sucht Schülerwarte männlich u. weiblich, Jugendsprecher/in männlich u. weiblich, Beisitzer/in .

15.09.21 | rm

Frauenpower in Bremen (2)

Am zweiten Tag der Norddeutschen Meisterschaften, U18/F/M, am 11./12.09.2021, in Bremen, wandelte Larissa Kelm auf den Spuren von Gesa Krause, den 3000 m Hindernis.
Mit einer verdienten Bronze-Medaille und Clubrekord konnte Larissa sehr zufrieden sein.
Wir gratulieren ihnen herzlich!
»mehr
Für weitere Fotos (ng, rm) bitte auf das Bild klicken.

14.09.21 | rm

Frauenpower in Bremen (1)

Am ersten Tag der Norddeutschen Meisterschaften, U18/F/M, am 11./12.09.2021, in Bremen, standen für Livia Eisenberg der Stabhochsprung und die 4 x 100 m-Staffel auf dem Plan. Mit der sechstbesten Vorleistung im Stabhochsprung angereist, wäre das Schielen auf einen Medaillenplatz schon recht anmaßend gewesen zu sein.
Mit einer nicht zu erwartenden Silbermedaille hat sie den Titel bei den BBM vor ein paar Wochen noch einmal deutlich getoppt.
Wir gratulieren ihnen herzlich!
»mehr
Für weitere Fotos (rm) bitte auf das Bild klicken.

14.09.21 | rm

Berliner Bestenliste vom 14.09.2021

Wir freuen uns über die vielen Top-Platzierungen und gratulieren herzlich zu den zahlreichen Nennungen in allen Altersklassen.
In den Deutschen Bestenlisten steht Larissa Kelm auf Platz 23 bei den Frauen, Alissa Eisenberg auf Platz 36 in der wU16, Livia auf Platz 52 in der wU18. Darüber hinaus gibt es eine TOP-80-Nennung in der mU18.

14.09.21 | rm

Dreimal Edelmetall in Bremen

Von den Norddeutschen Meisterschaften der U18/M/F, 11./12.09.2021, in Bremen, brachten unsere drei Teilnehmer jeweils eine Medaille mit nach Hause.
Livia Eisenberg überraschte mit einem sensationellen 2. Platz im Stabhochsprung, Simon Iwanowski holte Bronze in der 4 x 100 m-Staffel der LG NORD und Larissa Kelm komplettierte das erfreuliche Gesamtergebnis mit Bronze im 3000 m Hindernislauf.
Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!
Die ausführlichen Berichte folgen.

13.09.21 | rm

Berliner Meistertitel und Goldmedaille für Pauline Wanjura

Bei den am letzten Wochenende ausgetragenen Berliner Meisterschaften in der Leichtathletik für die Blockmehrkämpfe zeigte unser Team der U 14 herausragende Leistungen. Eine bisher nie dagewesene Bandbreite an sehr guten Leistungen zeigten einmal mehr, dass die Jahrgänge 2008 und 2009 wahrscheinlich in Zukunft zu tragenden Säulen bei der sportlichen Entwicklung der Abteilung werden.

weiterlesen

Im Block Lauf der AK W 12 sicherte sich Pauline Wanjura den Meistertitel im Blockmehrkampf Lauf. Nach soliden Leistungen in den ersten vier Disziplinen lag sie vor dem abschließenden 800m Lauf mit 15 Punkten Rückstand auf dem 2. Platz. In einem fulminanten 800m Lauf und in sehr guten 2:37,78 Min. setzte sie sich jedoch in der Endabrechnung knapp an die Spitze.
In Ihrem Sog erreichte Frieda Schneider im abschließenden 800m Lauf ebenfalls eine sehr gute Zeit von 2:38,78 Min. Zuvor hatte Frieda bereits im Weitsprung mit 4,16m geglänzt. Am Ende blieb ihr der etwas undankbare vierte Platz. Pauline und Frieda blieben mit Ihrer 800m Zeit beide unter dem bisherigen Clubrekord.
Bei den Mädchen W 13 gingen Kira Nossol und Mira Florentine Löser für den VfB an den Start. Kira gelang im Weitsprung mit 4,17m eine sehr starke Leistung. Auch ihre sonstigen Leistungen waren sehr ansprechend (u.a. 75m Sprint in 10,83 sek.). In der Endabrechnung landete sie auf einem sehr guten 5. Platz im Block Sprint/Sprung.
Mira startete im Blockmehrkampf Lauf. In einem sehr starken Teilnehmerfeld war ihr abschließender 8. Rang aller Ehren wert. Hervorzuheben ist ihr neuer Clubrekord im Weitsprung mit 4,18m.
Auch die Jungen ließen es sich nicht nehmen, mit teilweise sehr guten Leistungen zu glänzen. Titelverteidiger Lennart Nossol (M 13) musste sich in diesem Jahr mit der Silbermedaille im Block Sprint/Sprung begnügen. Mit 10,30 Sek über die 60m Hürden sowie 4,71m im Weitsprung zeigte er sehr gute Leistungen.
Bei den Jungen der AK M 12 gingen Ben Brecht und Titus Lehmann an den Start. Ben zeigte seine guten Leistungen im Block Lauf. Hervorzuheben sind seine 33m im Ballwurf. In der Endabrechnung stand für ihn der 12. Platz bei diesen Meisterschaften.
Titus startete im Block Wurf. Mit 5,25m im Kugelstoß blieb er hier etwas unter seinen Möglichkeiten und ließ Punkte liegen. Dafür zeigte er einen starken und fehlerfreien Hürdensprint mit 12,81 Sek. über die 60m. Am Ende blieb ihm der 4. Platz.

10.09.21 | ht

Norddeutsche Meisterschaften der Senioren in Brandenburg an der Havel am 4.9.2021

Die Fotos täuschen nicht, die Stimmung bei den Norddeutschen Meisterschaften war wirklich etwas trostlos. Aber davon ließen sich unsere Seniorinnen und Senioren nicht herunterziehen, ganz im Gegenteil: Mit fünf Gold- und je zwei Silber- und Bronzemedaillen hätte der Erfolg kaum grösser ausfallen können.
Besonders freuen konnten sich Dagmar Rohnstock und Tina Schulz, die im Hochsprung nicht nur Gold, sondern auch eine neue persönliche Bestleistung erzielen konnten.
Michael Kothlow holte sich Gold im Stabhochsprung und Silber im Hochsprung.
Hürdenspezialistin Gudrun Liedtke gewann die Bewerbe über 80 und 200m Hürden und errang im Hochsprung Silber.
Carola Heise litt etwas unter dem Zeitplan, konnte aber einen vierten Platz im Kugelstoßen und einen drittenPlatz im Diskuswurf erzielen.

10.09.21 | rb

Ins Auswahlteam des BLV berufen

Erstmals überhaupt ist eine Athletin unseres Vereins für den Schülervergleich der norddeutschen Leichtathletik-Verbände in das Auswahlteam des Berliner Leichtathletik-Verbandes berufen worden.

weiterlesen

In anderen Sportarten heißt das „Stadtauswahl“.
Alissa Eisenberg vertritt den Verband im Stabhochsprung der U16 am 11.09.2021 in Flensburg.
Wir wünschen ihr für den Wettkampf alles Gute und viel Erfolg.

07.08.21 | rm

Leichtathletik-AG

Seit dem 02.09.2021 bietet unsere Abteilung eine AG an der Gustav-Dreyer-Schule an.
Auch wenn der Personenkreis am ersten Tag noch „überschaubar“ war, konnte sich der Übungsleiter über sehr motivierte Kinder freuen.

06.09.21 | rm

Tolle Platzierungen unserer U14 bei den Berliner Meisterschaften am 28.8.21 im Sportforum Berlin-Hohenschönhausen

Die Berliner Meisterschaften in den Einzel-Disziplinen der U14 fanden am 28.8. im Sportforum Berlin-Hohenschönhausen statt. Mit 2 x Silber, 1x Bronze, 15 Endkampfplatzierungen, 4 Clubrekorden und 22 persönlichen Bestleistungen hat unsere U14 Gruppe ganz hervorragende Leistungen erzielt. Herzliche Glückwünsche an unsere Athlet(inn)en.
»mehr

05.09.21 | ni

Bezirkliche Meisterehrung

Die Ehrung der Meister der Jahre 2019 und 2020 fand am 03.09.2020 wieder auf der Sportanlage, Uranusweg, in Reinickendorf, statt.
Der scheidende Bezirksbürgermeister, Frank Balzer sowie Stadtrat, Tobias Dollase nahmen die Ehrungen vor und überreichten die Urkunden und Medaillen.
Wir freuen uns über unsere erfolgreichen Sportler und gratulieren ihnen herzlich.

03.09.21 | rm

Ergebnis korrigiert

Der Veranstalter hat die Ergebnisse des Sportfests „Nord Meets Masters“, 08.08.2021, korrigiert.
Livia Eisenberg hat daher das Sportgerät mit ausgezeichneter Technik auf die neue Rekordweite ihrer AK von 27,64 m geworfen.
Wir gratulieren nachträglich herzlich!

02.09.21 | rm

Sportlerin des Monats August

Traditionell ist der August ein Monat, in dem besonders viele Spitzenleistungen erzielt werden.
Auch in diesem Jahr konnten wir uns über zahlreiche Medaillen freuen. Besonders der Frauenbereich überzeugte mit 3 Titeln bei Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften.
Lea Marie Vondey (bei der Siegerehrung, Foto: sn) gewann nicht nur überlegen den Ballwurfwettbewerb der U12 (w11), sondern platzierte sich in der Deutschen Bestenliste der Leichtathletik-Datenbank an Platz 2.
Wir gratulieren ihr herzlich zu ihrer Auszeichnung!

31.08.21 | rm

Schnelle Sprinter/innen

Bei den Berliner Meisterschaften der U 16 und U 18 am letzten Wochenende konnten Ekaterina Lazarenko und Simon Iwanowski das erfolgreiche Abschneiden der VfB Athleten abrunden. Aufgrund von vielen Verletzungen und anderer Termine waren sie die einzigen Repräsentanten ihrer Trainingsgruppe.

weiterlesen

Ekaterina zeigte sich bei der U 16 in Topform und verbesserte gleich in Ihrem Vorlauf den VfB Clubrekord über 100m in dieser AK bereits zum dritten Mal in dieser Saison, nun auf 14,06 Sek.
Hiermit gelang ihr die Qualifikation für den Endlauf. Diese Qualifikation ist als großer Erfolg zu werten, da der 100m Sprint traditionell die Disziplin mit dem am Abstand größten Teilnehmerfeld ist.
Leider verhinderte der ungünstige Wind im Endlauf eine weitere Leistungssteigerung. Am Ende konnte sich Ekaterina über einen hervorragenden 7. Platz freuen.
In der 4x100m Staffel der U 18 konnte sich Simon Iwanowski die Silbermedaille sichern.
Zusammen mit seinen Staffelkollegen Jason Klapper, Jeremy Klewer und Joseph Mouaha (alle vom Partnerverein SC Tegeler Forst) konnte in 45,73 Sek. die Silbermedaille mit deutlichen Abstand zum drittplatzierten SC Charlottenburg gewonnen werden.

29.08.21 | ht, ng(Staffelfoto)

Überragende Leistungen beim Stabhochsprung-Abend von Z88

Mit einer weiteren Gala-Vorstellung warteten Livia und Alissa Eisenberg 3 Tage nach ihrem Triumph bei den BBM beim Stabhochsprung-Abend von Z88, am 25.08.2021, auf.
Erneut ein Clubrekord durch Livia.
Wir gratulieren ihnen herzlich!
»mehr
Für weitere Fotos (rm) bitte auf das Bild klicken.

26.08.21 | rm

Präsidentenbrief vom Juli/August

Die Briefe des BLV-Präsidenten sind hier nachzulesen.

26.08.21 | rm

Bericht von den Ferienspielen 2021

Unsere Trainerinnen Jule, Pia und Friederike berichten von den Ferienspielen 2021.
Wir danken ihnen für ihren vorbildlichen Einsatz.

26.08.21 | je

Zweimal Gold - die ersten Titel in diesem Jahr

Nahezu zeitgleich sicherten sich am 22.08.2021, dem 2. Wettkampftag der Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften, im Sportforum Hohenschönhausen, die Schwestern Livia (Bild rechts) und Alissa Eisenberg, die Titel im Stabhochsprung in der jeweiligen Altersklasse.
Wir gratulieren ihnen herzlich!
»mehr
Für weitere Fotos (rm) bitte auf das Bild klicken.

24.08.21 | rm

Berlin-Brandenburgische Meisterschaften U16 bis Erwachsene (1. Tag, Teil 1)

Am ersten Tag der Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften, dem 21.08.2021, im Sportforum Hohenschönhausen, begeisterten unsere Athleten mit einer Fülle von großartigen Leistungen.


Exzellente Leistungen von Nina Lüdtke und Anna-Sophia van Schewick im Hochsprung, Speerwurf und über 800 m


Bronze für Livia Eisenberg in der 4 x 100 m-Staffel der LG NORD (Haberland, Eisenberg, Hoffmann, Wiethoff).
Wir gratulieren herzlich.
»mehr
Für weitere Fotos (rm) bitte auf das Bild klicken.

23.08.21 | rm

U14 glänzt mit weiteren Bestleistungen und Clubrekorden beim Abendsportfest in Lichterfelde am 18.8.21

Am Mittwoch nutzten nochmals einige unserer U14 Athlet(inn)en beim Abendsportfest in Lichterfelde die Chance, in einem stark besetzten Teilnehmerfeld Wettkampfatmosphäre vor den Berliner Meisterschaften zu schnuppern. Unsere Athlet(inn)en konnten wieder viele neue persönliche Bestleistungen erzielen und diesmal sogar drei neue Clubrekorde aufstellen.
»mehr

21.08.21 | ni


ARCHIV






Corona-Hotline:
✆ 030 90 28 28 28









Halbmarathon Berlin-Reinickendorf



Europa-Cup der Club-Mannschaften 2019


Rahmenterminplan 2021


Weitere Termine

18./19.09.2021
BM Block U16 und LM MK U14
Sportforum
»mehr

25.09.2021
BBM Langstaffeln
Zehlendorf
»mehr

02/03.10.2021
Berliner Mehrkamptage
Schöneberg
»mehr



Sportanlagen:


Sportplatz Hatzfeldtallee



Sportplatz Heidenheimer Str.



Stadion Finsterwalder Str.


Stadion Rehberge


Cité Foch (RoRo)



Rudolf-Harbig-Halle




Traineroffensive



ARCHIV


Besucherzaehler