VfB Hermsdorf e. V.   -   Leichtathletik


In stillem Gedenken

Auch wir trauern mit unserem LG NORD-Partnerverein, SC Tegeler Forst, um die Trainer-Legende Prof. Dr. med. Roland Wolff.
Einer der erfolgreichsten Trainer der LG NORD ist von uns gegangen. Wir werden sein Andenken stets in Ehren halten.

18.01.21 | rm

Fest etabliert

Die LG NORD BERLIN schloss die »DLV-Vereinsrangliste 2020 mit Platz 13 ab. Damit hat unsere Startgemeinschaft einen Platz zum Vorjahr gutgemacht. Und wieder steht unsere LG auf Platz 1 der Berliner Vereine.
Zu den Punktesammlern des VfB zählen Cosima Scharf, Larissa Kelm, Livia Eisenberg, Dr. Nicola Iwanowski, Simon Trampenau und mit neun Nennungen als Spitzenreiter des Vereins, Julian Iwanowski.
Wir sind sehr stolz auf unsere Athleten und gratulieren ihnen herzlich.

15.01.21 | rm

Mitgliederversammlung

Auch wenn es in der gegenwärtigen Situation "eher unangebracht" erscheint, bitten wir dennoch den 05. März 2021 für die MV der Abteilung vorzumerken.

13.01.21 | rm

Vereinskleidung

13.01.21 | rm

Trainingspause

Aufgrund des beschlossenen neuen harten Lockdown werden alle Trainingsgruppen auch für das bisher noch erlaubte Gruppentraining bis zum Alter von 12 Jahren eine Trainingspause bis zum 31.01.2021 einlegen. Davon ausgehend, dass auch das Gruppentraining wahrscheinlich nach Veröffentlichung der neuen Infektionsschutzverordnung nicht mehr gestattet sein wird sowie der Tatsache, dass Schulen und Kitas ebenfalls geschlossen bleiben, hält es der Trainerstab derzeit nicht für verantwortbar, das Training der U 6 bis U 14 durchzuführen. Wir werden rechtzeitig bekannt geben, wie es weitergeht.

Wir bitten um Verständnis und hoffen, dass Ihr alle gesund bleibt.

06.01.21 | ht

Was können wir in 2021 sportlich erwarten?

Welche Erwartungen können wir in 2021 aus sportlicher Sicht haben? Können wir überhaupt etwas erwarten oder dürfen wir nur hoffen, dass sich irgendwann im Laufe des Jahres wieder ein normaler Trainings- und Wettkampfbetrieb einstellt?
Auch mit Beginn des neuen Jahres ist die Lage bei Betrachtung der aktuellen Infektionsschutzverordnung unverändert. Der Trainingsbetrieb ist mit normalen Zeiten nicht vergleichbar. Ein für diese Jahreszeit gewohnter Trainingsbetrieb in der Halle verboten und alle Altersklassen ab dem 13. Lebensjahr dürfen gar kein Training in der Gruppe machen.

weiterlesen

So gesehen haben es unsere Aktiven von der U6 bis zur U12 noch gut getroffen, die aufgrund der vorhandenen Vielzahl an Trainern noch fast normales Training machen können – zwar draußen und in 10er Gruppen, aber immerhin. Die Trainer geben sich hier viel Mühe, die Kinder auch bei kalter Witterung im Freien bei Laune zu halten.
Generell erfreut sich die U 6 und U 8 an guter und regelmäßiger Trainingsbeteiligung. Bei der U 10 und U 12 ist die Situation nach wie vor so, dass die sehr große Anzahl von Kindern die Übungsleiter immer wieder ein hohes Maß an Organisationsvermögen abverlangt. Die erfreuliche hohe Anzahl an leichtathletikbegeisterten Kindern stellt eine sehr gute Basis für die weitere Entwicklung der Sparte dar.
Einige der schon im letzten Jahr bei der U 12 erfolgreichen Sportler sind nun in die U 14 hineingewachsen, zusammen mit den schon im letzten Jahr dort erfolgreichen Athleten zeichnet sich ab, dass die Jahrgänge 2008 und 2009 das kommende Aushängeschild der Abteilung sein werden.
Bei der U 16 mit den Jahrgängen 2006 und 2007 verfügen wir über viele ehrgeizige Athleten, deren Leistungspotential noch nicht ausgeschöpft ist und die den nächsten Schritt gehen wollen.
Die U 18 (Jahrgänge 2004 und 2005) ist eine sehr homogene Gruppe, der Großteil trainiert schon seit der U 8 zusammen. Von diesen Jahrgängen dürfen wir auch im nächsten Jahr wieder einiges an Medaillen erwarten.
Die U 20 und älter startet derzeit ins Berufs- oder Studentenleben und muss sich hier zunächst einmal neu sortieren. Ein Großteil wird aber seine sportlichen Aktivitäten fortsetzen und auch zukünftig versuchen, das ein oder andere Ausrufungszeichen zu setzen.
Auch unsere Senioren fiebern dem Ende der Pandemie entgegen. Eine Mischung aus Hobbysportlern und sehr erfolgreichen Wettkampfsportlern hat sich hier etabliert. Weiterer Nachwuchs ist hier erwünscht.
Unsere älteren Jahrgänge und insbesondere deren Trainer stehen aktuell vor dem Problem: Wie soll die Saison geplant werden? Ab wann gibt es wieder Wettkämpfe? Für Leichtathletiktrainer, die gerne über Monate hinweg planen, ein nicht leichtes Unterfangen, insbesondere auch vor dem Hintergrund, dass ein Gruppentraining derzeit verboten ist und viele der gewohnten Trainingsstätten und Hallen derzeit nicht zur Verfügung stehen. Wie auch schon im letzten Jahr, sind hier Improvisationsgeist und auch Bauchgefühl gefragt. Seit Ende November war eigentlich absehbar, dass es eine ernstzunehmende Hallensaison nicht geben wird. Die Athleten müssen aber trotzdem weiter motiviert werden und das in Kleinstgruppentraining. Es kann also zurzeit nur auf „Sicht“ trainiert werden. Es bietet sich aber auch der Vorteil, ohne mittelfristig anstehende Wettkämpfe mehr als Üblich an den Grundlagen, Defiziten aber auch Stärken zu arbeiten.
Wir sind gespannt, was uns die nächsten Monate bringen werden...

03.01.21 | ht

Willkommen im Sportjahr 2021

Wir wünschen unseren Mitgliedern und allen Freunden der Leichtathletik ein gesundes und erfolgreiches Neues Jahr.
"Was in den Sternen steht", titelte DIE ZEIT.
Wir wagen einen vorsichtigen Ausblick. .

01.01.21 | rm

Bestellungen der Vereinskleidung

Ab heute nimmt Cornelia Zoglauer die Bestellungen der neuen Vereinskleidung entgegen.
Wahrscheinlich können die neuen Textilien nicht vor Februar geliefert werden. In Anbetracht der Prognosen für die Aufnahme des Wettkampfbetriebs ist das wohl das kleinste Problem.
Wir danken Conny für die Bereitschaft, die Koordination der Bestellungen zu übernehmen und wünschen ihr dabei viel Spaß dabei, alles auf die Beine zu stellen.

01.01.21 | rm

VfB Athleten in der Deutschen Bestenliste 2020

Nach und nach sind jetzt die Deutschen Bestenlisten der verschiedenen Altersklassen veröffentlicht worden. Je nach Altersklasse werden hier die Top 50 bzw. Top 30 Sportler genannt. Unser Trainerkollege Bernd Kunze vom SC Tegeler Forst hat für den Jugendbereich eine Auswertung für die LG Nord Berlin vorgenommen.
Im Ergebnis kam die LG Nord hier auf 39 Nennungen in der DLV Bestenliste. Bei 11 dieser Nennungen waren auch VfB Athleten beteiligt.

In der 3x800m Staffel der WJ U 20 schaffte es eine reine VfB Staffel mit Cosima Scharf, Larissa Kelm und Livia Eisenberg auf Platz 23.

Bei der M J U 16 gelang Simon Trampenau im Blockmehrkampf Wurf mit Platz 19 ein üppiger Leistungssprung.

Der Rest war dann die gewohnte „One Man Show“ von Julian Iwanowski. Mit neun Nennungen, davon sechs in Einzeldisziplinen wie Sprint, Sprung und Mehrkampf, nimmt er in dieser Häufigkeit auch eine Ausnahmeposition innerhalb der ganzen LG ein.

Für die Altersklassen U 14 und U 12 werden leider keine offiziellen DLV Bestenlisten geführt. Es kann hier nur auf inoffizielle Listen aus der Leichtathletik-Datenbank zurückgegriffen werden. Die Platzierungen sind hier zwar nicht offiziell bestätigt, geben aber trotzdem einen sehr guten Anhaltspunkt über den Leistungsstand im nationalen Vergleich. Und hier zeigt sich, dass es für unsern erfolgreichsten Athleten Julian Iwanowski zukünftig kein Selbstläufer wird, seine Ausnahmestellung zu verteidigen. In der U 14 wird Lennart Nossol in der Datenbank auf Platz sechs im Blockmehrkampf Sprint/Sprung, Platz zehn im Weitsprung und Platz 12 über 75m geführt.

In der Altersklasse U 12 platzierte sich Titus Lehmann auf Platz 8 im Schlagballweitwurf.

Wir wünschen allen Topathleten, dass sie ihr Niveau im neuen Jahr halten und sogar ausbauen können.

Eine Betrachtung der Senioren/Seniorinnen wird gesondert erfolgen.

28.12.20 | ht

Jahresrückblick 2020

Eine Bilanz des laufenden Jahres

24.12.20 | rm

Wahl Sportler(in) des Jahres 2020

Über zwei herausragende Athleten wurde im gesamten Sportjahr nahezu unaufhörlich berichtet.



Am Ende waren beide punktgleich. Julian Iwanowski und Livia Eisenberg sind zu Sportler(innen) des Jahres 2020 gewählt worden.
Wir gratulieren ihnen herzlich.
mehr

23.12.20 | rm

Sportler des Monats Dezember

Sieben Notierungen auf Platz 1 der Berliner Bestenliste vom 09. Dezember, so viele wie es keinem anderen Athleten unseres Vereins gelungen ist, brachten Lennart Nossol auch ohne einen Wettkampf den Sieg in der Monatswertung.
Wir gratulieren Lennart herzlich zu seiner Auszeichnung.

23.12.20 | rm

Neuer Ausstatter für die Leichtathletik-Abteilung

Unser langjähriger Partner "Erima" beendet sein Engagment zum Ende des Jahr.
Als wir Nachricht eher beiläufig erfuhren, waren wir darüber sehr traurig, denn Qualität, Produkttreue, Lieferbarkeit und das Preis-Leistungs-Verhältnis waren überragend.
Glücklicherweise ist es uns über die Verbindung zu unserem Sportartikel-Verkäufer gelungen, einen mindestens gleichwertigen Ersatz zu finden: Ab Januar wird "newline", eine Marke des Sportartikelherstellers "Hummel", der künftige Partner sein.
Der Katalog ist bereits online einzushen.

weiterlesen Noch sind nicht alle Details geklärt, aber ein Blick auf die Rubrik "Vereinskleidung/Ausstatter" verrät schon mehr.
Wir freuen uns auf die neuen Trikots, Hosen und Jacken. Die bisherigen Wettkampftrikots behalten ihre Gültigkeit.
Die so genannten "Bestellhilfen" werden derzeit überarbeitet.
Leider steht uns Dr. Nicola Iwanowski als Ansprechpartnerin für den Bestellvorgang dann nicht mehr zur Verfügung. Sie hat in den letzten Jahren vorbildlich gewissenhaft und zuverlässig den Bestelldienst gemanagt und wird sich nunmehr auf ihre weiteren Funktionen konzentrieren.
Wir sagen: Vielen Dank, liebe Nicola.

22.12.20 | rm


ARCHIV







Corona-Hotline:
✆ 030 90 28 28 28


Trainingszeiten Covid19


Online-Training








Mercedes-Benz Halbmarathon



Europa-Cup der Club-Mannschaften 2019


Rahmenterminplan 2021


Weitere Termine

30.07-01.08.2021
DM Jugend U18/U20
Rostock
»mehr



Sportanlagen:


Sportplatz Hatzfeldtallee



Sportplatz Heidenheimer Str.



Stadion Finsterwalder Str.


Stadion Rehberge


Cité Foch (RoRo)



Rudolf-Harbig-Halle




Traineroffensive



ARCHIV


Besucherzaehler