Aktuell

Platz 3 in Monaco

Einen hervorragenden 3. Platz (2,27 m) im Hochprungwettbewerb des Diamond League Meetings, das am 20.07.2018 in Monaco stattfand, belegte unser Gast, Madjededdin Ghazal.
Wir gratulieren dem Athleten und seinem Trainer ganz herzlich.
(21.07.18, rm)

Ferienspiele

 >> Nähere Informationen findet ihr hier.
Spezielle Leichtathletik-Angebote gibt es jeweils zwischen 15:00 und 16:00.
(19.07.18, rm)

Auf dem Weg nach Monaco

Am 17.07.2018 stand für Madjededdin Ghazal das Abschlusstraining für das am kommenden Freitag in Monaco stattfindende Diamond League Meeting auf dem Programm.
Auch Abdul Kasem demonstrierte im "praktischen" Teil sein Know How.
Wir wünschen "unserem" Starhochspringer alles Gute in Frankreich und würden uns sehr auf ein baldiges Wiedersehen freuen.
Durch einen Klick das Bild können weitere Fotos aufgerufen werden.
(17.07.18, rm)

Norddeutsche Meisterschaften U20 (2. Tag)

Auch am 2. Tag der Norddeutsche Meisterschaften der U20, am 15.07.2018, in Berlin-Lichterfelde, trumpften unsere Männer (Foto vom Callroom) in Sprint groß auf.
Michael Götz musste sich im 200 m-Lauf insbesondere dem Gegenwind auf der Zielgeraden beugen. Dennoch konnte er sich im Vergleich zur Vorwoche in Hamburg wieder deutlich steigern.
Auch im 400 m-Lauf war der Wind das größte Problem und verhinderte eine pBZ.
Ganz auf seinen Schlussspurt auf der Stadionrunde verließ sich Nicolas Kelm, der fast noch seinen Lauf gewonnen hätte. Trotzdem stellte er eine neue pBZ (und 2 Clubrekorde) auf.
Wir gratulieren unseren großartigen Sportler ganz herzlich.
 >> Bitte hier zum Bericht klicken.
Durch einen Klick das Bild können weitere Fotos aufgerufen werden.
(16.07.18, rm)

Norddeutsche Meisterschaften U20 (1. Tag)

Bei den Norddeutschen Meisterschaften der U20, am 14./15.07.2018 (1. Tag), in Berlin-Lichterfelde, zeigten sich Michael Götz und Nicolas Kelm blendend aufgelegt.
Im 100 m-Sprint überzeugte Michi mit pBL und Clubrekorden.
Nicolas (Bild, 4. v. l.) knackte endlich die 2 min-Schallmauer im 800 m-Lauf (in Rekordzeit) und wurde sensationell Vierter! Auch wenn es in diesem Jahr nicht mehr zur DM-Norm für ihn langt, zeigt die Leistungskurve ganz klar nach oben.
Für die im September anstehende DJMM-Endrunde können wir auf unsere Top-Athleten auf jeden Fall zählen.
Wir gratulieren unseren erfolgreichen Sportlern ganz herzlich.
Der Wettkampfbericht wird nachgereicht.
Durch einen Klick das Bild können die Wettkampffotos aufgerufen werden.
(14.07.18, rm)

Kein Wetter für Hochspringer

Immer wieder Regenschauer begleiteten das Hochsprungtaining von Superstar Majededdin Ghazal am 12.07.2017 auf dem Sportplatz Hatzfeldtallee.
Ein Verlegen der Trainingseinheit in die RHH wäre mit einem nicht vertretbaren Aufwand verbunden gewesen. Trainer und Athlet beließen es beim gewohnten Trainingsort. Die gute Laune ließ sich Majededdin aber nicht nehmen.
Gleichzeitig absolvierte unser Mittelstrecken-As, Nicolas Kelm, begleitet von Selina Pileur, sein Abschlusstraining für die am Wochenende stattfindenden NDM.
Sehr gut drauf präsentierte sich denn auch Nicolas. Die Stadionrunde spulte er sehr entspannt unter 55 sec!!! runter.
Eigentlich kann da am Samstag nicht mehr viel schief gehen. Wir drücken ihm und auch Michael Götz die Daumen.
Durch einen Klick das Bild (ak) können weitere Fotos aufgerufen werden.
(12.07.18, rm)

Prominenter Besuch

Für 10 Tage bereitet sich Majededdin Ghazal in Berlin auf die kommenden Meetings vor.
Stellvertretend für den Vorstand begrüßte ihn Reinhard Moegelin am 10.07.2018 auf dem Sportplatz Hatzfeldtallee.
Der Bronzemedaillengewinner der Weltmeisterschaften von 2017 in London hat eine Bestleisung von 2,36 m im Hochsprung vorzuweisen.


Abdul und Majededdin

Trainiert wird er während seines Berlin-Aufenthalts von unserem Trainer Abdul Kasem.
Wir wünschen dem sympathischen Athleten alles Gute für nächsten großen Wettkämpfe.
Für weitere Fotos bitte auf das Bild (oben) klicken.
(11.07.18, rm)

Norddeutsche Meisterschaften U18/F/M - 2. Tag

Wovon träumen die Athleten nach einem harten Wettkampftag, wenn sie auf das Abendessen warten - und warten - und warten...?
Michael Götz (Foto rechts) und Nicolas Kelm mussten erstmal die Speicher auffüllen, um am Sonntag ihre Rennen bestreiten zu können.
Michi über 200 und 400 m und Nicolas über 400 m - das von den BBM bekannte Muster.
Beiden steckte noch der Samstag (und die Anreise) in den Knochen. Beide waren mit ihren Vorleistungen nicht wirklich zufrieden, obwohl ein Grund zu Klage tatsächlich nicht bestand.
 >> mehr
(Fotos: hb, nk)
(09.07.18, rm)

DEUTSCHE TEAM-MEISTERSCHAFTEN U16/U20, AM 15. SEPTEMBER 2018 IN LAGE

 >> Rangliste 2018
Sowohl die weibliche U20 als auch die männliche U16 und U20 haben Medaillenchancen.
(08.07.18, rm)

Über alle Berge

Während die Tour de France erst heute begonnen hat, ist Nele Weißhahn längst "im Rennen".
In rund 2 Wochen sollen so manche Alpenpässe bezwungen werden.
Wir freuen uns jetzt schon auf eine gesunde Wiederkehr und ihre Berichte.

(07.07.18, rm)

Norddeutsche Meisterschaften - 1. Tag

Früh aufstehen, hieß es für Michael Götz und Nicolas Kelm am 07.07.2018. Noch vor 08:00, machte sich der TF-Bus mit unseren Spitzenathleten (Archivfoto, rechts) auf den Weg nach Hamburg zu den NDM U18/F/M.
Gerade mal eine Zehntelsekunde und das bei starkem Gegenwind, blieb Michi über seiner 100 m-Bestzeit und war trotzdem (grundlos) unzufrieden.
Nicolas war in ein typisches Meisterschaftsrennen geraten. Trotz pBZ und Clubrekord, blieb die Uhr 5 hundertstel Sekunden über der 2-Minutenmarke stehen.
Beide haben einen exzellenten 1. Wettkampftag hinter sich gebracht. Morgen geht es für beide noch über die Stadionrunde, für Michi zusätzlich über die 200 m.
Für heute sagen wir: Herzlichen Glückwunsch und wünschen für morgen alles Gute.

(07.07.18, rm)

"Wasser Marsch" - TGM im Löscheinsatz

Ihre Vielseitigkeit stellten die Sportler der U18/U20/F/M am 04.07.2018 auf dem Sportplatz Hatzfeldtallee unter Beweis.
Nach hartem Training und einem grandiosen Fußball-Match, bei dem die Frauen wieder einmal die Oberhand behielten, dachten alle schon an einen geruhsamen Feierabend, als urplötzlich schwarzer Rauch in Höhe der Gerätehäuschen aufstieg. Schwarzer Rauch - da war doch was...
Schnell stellte sich heraus, dass hinter dem Sportplatzgelände ein Moped Feuer "gefangen" und auf die umstehenden Pflanzen übergegriffen hatte.
112 gewählt und die Schläuche der Rasensprenger zusammengeschraubt, schritten die Athleten, unterstützt von weiteren Sportlern, die gerade auf dem Sportplatz waren, zur Brandbekämpfung.
Die Feuerwehr übernahm alsbald und löschte den Brandherd endgültig.
Sie haben sich ihre Ferien redlich verdient, unsere Sportler. Für die meisten geht es allerdings weiter mit dem Training, denn es stehen noch NDM und DM auf dem Wettkampfplan.
Allen Anderen wünschen wir schöne Sommerferien.

(04.07.18, rm)

Kein Training in den Sommerferien

In den Sommerferien (05.07.2018 - 18.08.2018) findet grundsätzlich kein Training statt.

Die TG Twele verabschiedete sich am 03.07.2018 in die Sommerferien.
(03.07.18, rm)

Berliner Bestenliste vom 02.07.2018

Viele unserer Athleten sind in der Berliner Bestenliste 2018 vermerkt.
Vielleicht können unsere NDM-Starter, Michael Götz und Nicolas Kelm, am nächsten Wochnende nachlegen. Schaut bitte in die
 >> Bestenliste der AK U18, U20, F, M
und die
 >> Bestenliste der AK U12, U14, U16.
Auch ein Blick auf die Rekord-Rekorhalter ist spannend.
 >> VfB-Rekorde (Zusammenfassung)
Wir gratulieren unseren Athleten herzlich!
(02.07.18, rm)

Eine mehr als vor einem Jahr

Am 27.06.2018 veranstaltete der VfL Tegel sein jährliches "Rundensammeln" auf dem Sportplatz Hatzfeldtallee. Wieder mit dabei war unsere U12-Athletin, Anna-Sophia van Schewick (Foto: ovs), die neben der Leichtathletik in unserem Verein, Handball im VfL Tegel betreibt.
In diesem Jahr hat sie sogar 25 Runden zurückgelegt - also, einen echten "Sechser-Schnitt" abgeliefert!
Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

(29.06.18, rm)

Sportler des Monats Juni

Gleich zum Monatsbeginn legten unsere Senioren mächtig vor.
Haymo Mahlmeister holte 3 Medaillen bei den Seniorenmeisterschaften, zweimal Silber, einmal Gold.
Detlef Laße holte sogar 2 Goldmedaillen und erfüllte die Qualis für die Deutschen Seniorenmeisterschaften. Das toppt Haymos Leistungen.
Nele Weißhahn glänzte mit einem neuen Clubrekord im Diskuswurf bei den BBM.
Karina Sacksofski, Jamain Tappendorf, Simon Trampenau und Simon Iwanowski sammelten ebenso fleißig Clubrekorde.
Michael Götz stellte neue Clubrekorde über 100, 200 und 400 m bei den BBM auf und errang eine Bronzemedaille in der 4 x 100 m-Staffel.
Auch Nicolas Kelm stellte wöchentlich neue Clubrekorde (400 und 800 m) auf, erkämpfte sich seine erste Einzelmedaille in einem Meisterschaftsrennen und nähert sich unaufhaltsam der DM-Norm.
Ober schlägt Unter, aber wie vergleichbar sind die Leistungen tatsächlich?
Am meisten wiegt halt der Norddeutsche Titel, verbunden mit dem (einzigen) Berlin-Rekord des VfB-Athleten.
Wir gratulieren Delef ganz herzlich zur Monatsauszeichnung, der wie stets Vorbild unseres überaus talentierten Nachwuchses ist.
Bis zum 23. Dezember 2018 soll dann  >> der/die Sportler(in) des Jahres durch die Mitglieder der Leichtathletik-Abteilung gewählt werden.
(25.06.18, rm)

Viele Medaillen beim Leichtathletik-Sportfest in Marzahn

Beim Leichtathletiksportfest von Fortuna Marzahn im Stadion "Allee der Kosmonauten" am vergangenen Samstag mischte der VfB-Nachwuchs kräftig mit.
Unsere Athleten mussten - wie die Konkurrenz auch - mit kühlem und windigem Wetter zurechtkommen, glücklicherweise blieb es zumindest überwiegend trocken. Trotz der Witterung wurden viele neue persönliche Bestleistungen und Clubrekorde aufgestellt.
Wir gratulieren unseren exzellenten Sportler ganz herzlich.
 >> Bitte hier zum Bericht klicken.
Durch einen Klick das Bild (ht) können weitere Fotos aufgerufen werden.
(24.06.18, ht)

DEUTSCHE TEAM-MEISTERSCHAFTEN U16/U20, AM 15. SEPTEMBER 2018 IN LAGE

 >> Rangliste 2018
(23.06.18, rm)

25. Midsommarnacht des SCC

Trotz erneuter Verbesserung seines eigenen Clubrekords über 800 m, war Nicolas Kelm, U20 (Foto, 5. von rechts), nicht wirklich zufrieden.
Bei der 25. Midsommarnacht des SCC, am 22.06.2018, steigerte er seine Referenzzeit um mehr als eine halbe Sekunde.
Wir gratulieren unserem erfolgreichen Sportler ganz herzlich.
 >> Bitte hier zum Bericht klicken.
Durch einen Klick das Bild können weitere Fotos aufgerufen werden.
(23.06.18, rm)

Horizontal und vertikal

Diesmal stand für Simon Iwanowski (Archivfoto) der horizontale Bereich an.
Beim OSC-Abendsportfest, am 21.06.2018, war der Weitsprung auf dem Wettkampfplan vermerkt.
Ständig wechselnde Winde brachten den gewohnten Anlaufrhythmus dann doch gewaltig ins Wanken. Es war halt kein Tag für Rekorde, sondern eher einer für einen Meisterschaftswettbewerb, wo es um Platzierungen und nicht um Weiten ging. Und doch zeigte der junge Athlet eine vorbildliche Einstellung und auch schöne Sprünge.
Die offizielle Ergebnisliste wird leider erst in der kommenden Woche vorliegen.
Die Erfahrung, dass nicht immer Idealbedingungen anzutreffen sind, werden den Athleten für die weitere Saison nur noch stärker machen.
Dafür wünschen wir ihm alles Gute.
(21.06.18, rm)


ARCHIV